Einfamilienhaus in Passivhausweise aus Vollholz

122
122.jpg
Dieses „Holzhaus“ ersetzt ein abgebrochenes Holzhaus. Die Antwort auf die Grundstücksproblematik (Niveau ca. ½ Geschoß unter einer stark befahrenen Straße) ist ein versetzter Zugang zum Gebäude über eine Brücke (Absetzen von der Straße) in das Haus. Das räumliche Programm führt über eine halbgeschossige Stiege in den Wohnraum, der sich zum Garten öffnet. Kein Raum ist zur Straße orientiert. Ein Studio am Dach nützt – ebenso wie die Dachterrasse – den hier möglichen Ausblick über Wien.
Projektnummer :122
Status :Bauten
Link :www.reinberg.net/122
Bauherr :Privat
Planung :Architekt Georg W. Reinberg, Architekturbüro Reinberg GesmbH
MitarbeiterInnen :Martha Enriquez-Reinberg, Ulrike Machold
Ort :Wien 23, Wien
Typ :Neubau
Funktion :Einfamilienhaus
Eigenschaften :Kollektor, Wärmerückgewinnung, Holzbau, Passive Solarnutzung, Aktive Solarnutzung, Passivhaus
Planungsbeginn :2000
Baubeginn :2002
Fertigstellung :2002
Gründstück :535 m2
Umbauter Raum :647 m3
Wohnfläche :130 m2