Altenmarkt, Altenwohnheim

187
187.jpg
Die gewachsene kleinteilige Ortsstruktur, die Nähe zum Ortszentrum und die überaus reizvolle landschaftliche Umgebung sind wichtige Ausgangspunkte für das städtebauliche Konzept. Rechtfertigt die Nähe zum Ortszentrum die Schaffung eines derartigen Volumens, so muss dieses doch auch Beziehung zur umgebenden Bebauung finden. Daher wurde die Bebauung auf drei Geschosse beschränkt. Ein Teil des neuen Volumens wurde – unter Ausnutzung der Neigung des umgehenden Geländes in Richtung Osten – im Kellergeschoß (mit Tagesbelichtung) untergebracht. Der Baukörper wurde so gegliedert, dass mit Ausnahme eines schmalen Südteiles nur eingeschossige Bauteile an die Grundstücksgrenze reichen. Der schmale dreigeschossige Bauteil an der Südfront ist in den beiden Obergeschossen verglast (Solarnutzung) und wird zum Spiegelbild der wunderschönen Umgebung. Die Positionierung der zwei Obergeschosse im mittleren Teil des Grundstückes (zwischen Ost und West) rückt diese bestmöglich von den Nachbarn ab. Durch die vorgelagerten ebenerdigen Bauten tritt der höhere Bauteil nur geringfügig in Erscheinung. Der Allgemeinbereich ist zur Gänze ebenerdig und auch als Baukörper gegenüber dem sonstigen Heimbetrieb klar ablesbar. Da die relativ massive Bebauung (GFZ 0,45) im Erdgeschoß wenig Grünraum übrig läßt, wurden sowohl auf der Ebene des ersten OG als auch am Dach großzügige Gärten und Terrassenbereiche angelegt (am Dach ergänzt mit einem verglasten Gartenpavillion). Dadurch wird – auch für weniger mobile Menschen leicht mit dem Lift erreichbar – auf einer „höheren Ebene“ der wunderbare Ausblick in die außerordentlich schöne Landschaft für die alten Menschen im vollen Panorama genießbar. In diesem Dachgarten könnte auch im Weiteren der Kinderraum gestellt werden, um in diesem „Freiraum“ die Begegnung zwischen Jung und Alt zu ermöglichen. Südseitig wird das Erdgeschoss auch an der Fassade begrünt.
Projektnummer :187
Status :Projekte
Link :www.reinberg.net/187
Planung :Architekt Georg W. Reinberg, Architekturbüro Reinberg GesmbH
MitarbeiterInnen :Rudolf Lesnak, Walter Hinterleitner
Ort :Altenmarkt, Salzburg
Typ :Neubau, Zubau
Funktion :Altersheim, Krankenhaus
Wettbewerb :2005