Einfamilienhaus Hinterbrühl

255
img_9682.jpg
Auf einer schmalen, länglichen Parzelle, die ein starkes Gefälle in Querrichtung aufweist, wird ein kubischer Bau errichtet, der so in den Hang gesetzt ist, dass der Hauptzugang vom zweiten Obergeschoss aus erfogt, aber auch ein Zugang ebenerdig (unteres Niveau) möglich ist. Der Bau ist nach Süden orientiert und bietet Ausblick in die sehr schöne Landschaft. Ebenerdig befinden sich das Wohnzimmer, die Küche, Nebenräume und eine Arbeitsnische. Im ersten Obergeschoss befinden sich auf einer Galerie ein Arbeitsbereich und das Elternschlafzimmer sowie die Nass- und Nebenräume. Die restliche Fläche dieses Geschosses ist offen, sodass der Wohnraum zwei Geschosse hoch sein kann. Im obersten Geschoss befindet sich der Haupteingang, eine Garderobe und über einige Stufen erreichbar ein Spielbereich und zwei südlich orientierte Kinderzimmer, sowie WC und Badezimmer. Die Kellerräume befinden sich innerhalb des Geländes, nördlich des Hauses und sind über das erste Halbgeschoss erreichbar. Die Wärmeversorgung erfolgt aus einer Tiefenbohrung (über eine Wärmepumpe) und aus thermischen Kollektoren. Das Haus entspricht dem Passivhausstandard, ist aus Vollholz ohne Verleimung und ohne Metallteile innerhalb der Holzbauteile errichtet und mit einer außenliegenden Holzverschalung verkleidet.
Projektnummer :255
Status :Bauten
Link :www.reinberg.net/255
Bauherr :Privat
Planung :Architekt Georg W. Reinberg, Architekturbüro Reinberg ZT GmbH
MitarbeiterInnen :, Anna Kovacs
Ort :Hinterbrühl, Niederösterreich
Typ :Neubau
Funktion :Einfamilienhaus
Eigenschaften :Kollektor, Wärmerückgewinnung, Holzbau, Passive Solarnutzung, Aktive Solarnutzung, Passivhaus, Umweltfreundliche Bauführung
Planungsbeginn :2010
Baubeginn :2011
Fertigstellung :2012
Gründstück :1133 m2
Nutzfläche :244 m2
Umbauter Raum :1117 m3
Wohnfläche :244 m2
Wasserarea :40 m2