Haus H.

323

Ein relativ steiles, nach Norden und Westen abfallendes Hanggrundstück schließt in südlicher Richtung direkt an den Wienerwald an. Auf dem Grundstück befindet sich ein Einfamilienhaus, das abgebrochen wird. 2 Doppelhäuser für insgesamt 4 Familien werden am südlichen Rand errich-tet. Die Gebäude erhalten einen gemeinsamen Garagen- und Kellerbereich. Die Erschließung erfolgt entlang der Süd-Westlichen Grundgrenze über eine außen liegende Stufenanlage. Sämtliche Häuser sind unterkellert. Der Eingang zu den Wohnungen befindet sich jeweils im EG. Der Zugang zum Keller erfolgt in allen Wohnungen über die Wohnungsstiege; in der obersten Wohnung zusätzlich über eine Außentreppe. Unter dem ersten Bauteil befindet sich die Garage, welche über eine Trep-pe im Zwischenraum der Bauteile zugänglich ist. In diesem Zwischenraum liegt der gemeinsame Technikraum. Die höher liegende Wohnung hat im Kellergeschoß einen Gemeinschaftsraum mit Nebeneinrichtungen, von dem aus man in den Keller dieser Einheit gelangt. Dieser Gemeinschaftsraum ist auch über eine Außentreppe zugänglich. Die Obergeschosse aller Wohnungen nützen die Möglichkeit von Erker-ausbildungen. Alle Wohnungen verfügen über ein Dachgeschoss und auf dieser Ebene über Terrassen. 9 PKW können in den Garagen geparkt werden. Das an die Gebäude anschließende Gelände wird auf der Süd-Westseite der Stufenanlage angepasst und hangabwärts so modelliert, dass alle Wohnungen Terrassen erhalten. Beheizung: Wärmepumpe mit Tiefenbohrung, gemeinsam für alle Wohnungen, sowie PV und thermische Kollektoren in beschränktem Ausmaß zur Unterstützung, Lüftungsanlagen mit Wärmerückgewinnung je Wohneinheit. Vorgeschlagene Materialien Außenwände: 45 cm Wände innen, tragend: 20 cm Hochlochziegel, 25cm WD Decken: 35cm Beton + Fußbodenaufbau Dach: 80cm Ziegeldeckung, 35 cm WD zw. Holzkon struktion, innen: Gipskarton Trennwände Wohnungen: Gipskartonständerwände - akustisch getrennt oder Ziegelwand + Vorsatzschale oder doppelte tragende Wände Fenster und Türen: 3-fach verglast, Holz mit Aludeckleiste außen Fußböden: Holz bzw. keramischer Belag Stiegen innen: Holz oder Beton mit Holz- oder keramischem Belag Stiegen und Stufen außen: Beton Gartenanlage: Gelände moduliert und Rasen

Projektnummer :323
Status :Projekte
Link :www.reinberg.net/323
Bauherr :Privat
Planung :Architekt Georg W. Reinberg, 2016-2017
MitarbeiterInnen :Martha Enriquez-Reinberg, Christine Potocnik
Ort :1130 Wien, Wien
Typ :Neubau
Funktion :Wohnhaus
Eigenschaften :Photovoltaik, Kollektor, Wärmerückgewinnung, Wärmepumpe
Planungsbeginn :03 2016
Gründstück :1800 m2
Nutzfläche :903 m2